Ratenzahlung bei Medimax möglich? Alternativen & Tipps

Gerade große Elektronikprodukte übersteigen oft das Budget vieler Kunden. Da ist es gut, dass es den Ratenkauf gibt. So erhalten Sie sich Ihre finanzielle Flexibilität und zahlen den Kaufpreis einfach in bequemen Raten monatlich ab. Wer bei Medimax einkaufen will, dem bleibt diese Möglichkeit jedoch vorenthalten, denn der Elektronikhändler bietet in seinem Shop diese Zahlungsart nicht an. Wie Sie trotzdem Produkte bei Medimax kaufen und diese in Raten abzahlen können, welche Vor- und Nachteile es dabei gibt und auf was geachtet werden sollte, das erfahren Sie in diesem Artikel.

Das wichtigste in Kürze

  • Bei Medimax stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten für die Kunden zur Auswahl. Eine Möglichkeit zur Ratenzahlung ist nicht dabei.
  • Um trotzdem nicht den vollen Kaufpreis in einer Summe aufbringen zu müssen, kann ein Ratenkredit oder eine Kreditkarte mit Teilzahlungsfunktion genutzt werden.
  • Bei Kreditkarten fallen auf offene Beträge hohe Zinsen an. Ratenkredite sind dabei deutlich günstiger.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es bei Medimax?

Kunden, die neue Elektronikartikel bei Medimax kaufen, haben die Auswahl zwischen folgenden Zahlungsarten:

  • Kreditkarte
  • Vorkasse per Überweisung
  • Sofortüberweisung
  • PayPal

Eine Finanzierungslösung zur Ratenzahlung gibt es bei Medimax nicht.

So nutzen Sie auch bei Medimax die Vorteile eines Ratenkaufs

Da Medimax selbst keine Ratenzahlung für seine Produkte anbietet, bleibt Ihnen nur der “Umweg” über folgende Alternativen:

  • Die Aufnahme eines Ratenkredits für den Einkauf im Shop
  • Bezahlung des Kaufbetrags per Kreditkarte. Der offene Betrag auf der Karte wird dann in Raten ausgeglichen.

Ratenzahlung mit einem Ratenkredit

Ratenkredite bekommt man heutzutage schon zu relativ günstigen Zinsen. Der Vorteil dabei ist, dass das ausgezahlte Geld frei verwendet werden kann. In der Regel ist die Laufzeit flexibel wählbar und man bezahlt Zinsen zwischen 3% und 5%. Diese Konditionen sind oft sogar günstiger als Ratenkäufe bei anderen Händlern.

Voraussetzungen für einen Ratenkredit im Überblick

In Deutschland gelten für die Aufnahme eines Ratenkredits folgende Grundvoraussetzungen:

  • Kreditverträge dürfen nur von volljährigen Personen abgeschlossen werden.
  • Es muss ein regelmäßiges Einkommen und eine positive Bonität gegeben sein.
  • Der Hauptwohnsitz des Kreditnehmers liegt in Deutschland.

Einzelne Banken können zusätzlich dazu weitere Kriterien für die Kreditvergabe an Ihre Kunden festlegen. Insbesondere die Mindesthöhe des Einkommens schwankt von Bank zu Bank.

Wie findet man den günstigsten Kredit?

Auf dem Markt gibt es ein reichhaltiges Angebot an Krediten für Verbraucher. Um den Durchblick zu behalten, empfiehlt es sich, den nachstehenden Vergleichsrechner für Kredite von www.smava.de zu nutzen. Geben Sie dazu einfach die gewünschte Höhe des Kredites und die Laufzeit ein und schon erhalten Sie die günstigsten Angebote angezeigt.

Kann ein Kredit für den Ratenkauf bei Medimax abgelehnt werden?

Medimax kann den Kredit selbst nicht ablehnen, da das Unternehmen nicht der Kreditgeber ist. Erfüllen Sie jedoch nicht die Voraussetzungen für einen Kredit, so ist die kreditgebende Bank durchaus berechtigt Ihren Antrag abzulehnen.

Ratenzahlung über eine Kreditkarte

Für die Bezahlung Ihres Einkaufs bei Medimax können Sie auch eine Kreditkarte nutzen. Die meisten Kreditkarten bieten auch eine Teilzahlungsfunktion an. Das heißt, am Ende des Monats muss nicht der gesamte offene Betrag ausgeglichen werden. Dies kann in bequemen Monatsraten erfolgen. Die Höhe der Rate, die mindestens zu leisten ist, hängt dabei von der Bank ab.

Welche Voraussetzungen müssen für eine Kreditkarte erfüllt sein?

Wenn Sie eine Kreditkarte beantragen möchten, so müssen Sie die oben genannten Mindestvoraussetzungen für Kredite, sowie die Vorgaben der jeweiligen Bank erfüllen.

Was kostet die Ratenzahlung über eine Kreditkarte ?

Wenn Sie die Teilzahlungsfunktion Ihrer Kreditkarte nutzen möchten, um den offenen Betrag zurückzuzahlen, so kann das mitunter sehr teuer werden. Zinssätze von bis zu 20 % sind hier keine Seltenheit. Diese Variante ist im Vergleich zum Ratenkredit also deutlich teurer.

Vor- und Nachteile des Kauf auf Raten bei Medimax

Vorteile

  • Die Aufnahme eines Ratenkredits bietet oft günstige Konditionen.
  • Auch wenn der Kaufpreis Ihr Guthaben übersteigt, sind dringende Anschaffung mithilfe eines Kredits möglich.
  • Kostet das gewünschte Produkt weniger als der ausgezahlte Kreditbetrag, können Sie das Geld noch anderweitig nutzen.

Nachteile

  • Medimax bietet des Ratenkauf nicht als Zahlungsart an.
  • Bei Kreditkarten mit Ratenzahlung fallen hohe Zinsen an.
  • Die vorherige Kreditaufnahme kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Wissenswertes zum Ratenkauf

Dank der Aufnahme eines Ratenkredits im Vorfeld einer Anschaffung können dringende Anschaffungen auch getätigt werden, ohne lange Zeit Geld ansparen zu müssen.

Trotz der bequemen Rückzahlung in monatlichen Raten sollten Sie die Kreditaufnahme immer gut überlegen und folgende Punkte dabei beachten:

  • Vergewissern Sie sich im Vorfeld, dass die monatlichen Raten in Ihr Budget passen. Kalkulieren Sie dabei auch eine gewisse Reserve ein.
  • Einzelne Raten erscheinen oft klein. Schließt man jedoch mehrere Kredite oder Ratenkäufe ab, so kann die Summe der einzelnen Raten schnell zu einem finanziellen Problem werden.
  • Kaufen Sie nur Produkte die Sie wirklich brauchen mit Hilfe eines Kredits. Denken Sie daran, dass der Kredit über die gesamte Laufzeit zurückgezahlt werden muss, auch wenn das Produkt dann möglicherweise nicht mehr genutzt wird.

Rechtliches zur Ratenzahlung

  • Privatinsolvenz:
    Der Insolvenzverwalter kümmert sich während einer Privatinsolvenz um Ihre finanziellen Angelegenheiten. Dazu gehört auch die Verwaltung Ihres Vermögens, sowie der Rückzahlung von Krediten und Ratenkäufen.
  • Verjährung:
    Nach drei Jahren ist der Anspruch auf Rückzahlung eines Darlehens grundsätzlich verjährt. Erwirkt die Bank allerdings einen Vollstreckungsbescheid im Zuge eines gerichtlichen Mahnverfahrens, so ist dieser dreißig Jahre lang gültig.
  • Rücktritt:
    Sollten Sie bei der Beantragung des Kredits falsche Angaben zu Ihrer Person oder Ihren finanziellen Verhältnissen gemacht haben, so hat die Bank das Recht von diesem Vertrag zurückzutreten. Das gleiche Recht haben Sie gegenüber dem Händler, falls dieser nach Abschluss des Kaufvertrages nicht in der Lage ist, die vereinbarte Ware zu liefern.
  • Widerruf:
    Einen Kreditvertrag können Sie innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Das Gleiche gilt für einen Ratenkaufvertrag.
  • Eigentumsvorbehalt:
    Kaufen Sie direkt bei einem Händler auf Raten, so bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum des Verkäufers. Bei einem Ratenkredit bezahlen Sie die Gesamtsumme dagegen direkt und schulden nur der Bank die Rückzahlung zu den vereinbarten Konditionen.
  • Geschäftsfähigkeit:
    Wer mindestens 18 Jahre alt ist und im Vollbesitz seiner geistigen Fähigkeiten, der gilt als voll geschäftsfähig und darf eigenständig Verträge abschließen.

Folgende Informationen rund um den Ratenkauf werden Sie ebenfalls interessieren:

Kontakt zum Anbieter

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
[ Gesamtbewertungen: 0 | Durchschnitt: 0,00 ]
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.