Ratenzahlung mit EasyCredit - Das sollten Sie wissen!

Eine neue Waschmaschine oder ein größerer Fernseher – auch teurere Anschaffungen können mit Hilfe von EasyCredit per Ratenzahlung finanziert werden. So reißt die Ausgabe kein großes Loch in die Haushaltskasse. Schließlich kann der Kaufpreis für in teilnehmenden Onlineshops bestellte Waren dann bequem in kleinen Teilbeträgen abgezahlt werden. Wie genau die Ratenzahlung mit EasyCredit funktioniert, wie sie beantragt wird und was es zu beachten gibt, erklären wir hier.

Ratenzahlung mit EasyCredit - Das Wichtigste in aller Kürze

  • In teilnehmenden Onlineshops kann die Ratenzahlung mit EasyCredit direkt beim Bestellen beantragt werden
  • EasyCredit zahlt den Kaufpreis direkt an den Verkäufer vor, während ihn der Besteller später in monatlichen Raten an EasyCredit abbezahlt
  • Für eine Ratenzahlung mit EasyCredit fallen Zusatzkosten an
  • Die Beantragung der Ratenzahlung mit EasyCredit erfolgt online und erfordert kein weiteres Legitimationsverfahren

Was ist eine Ratenzahlung mit EasyCredit

Ratenzahlung mit EasyCredit

Einkäufe in teilnehmenden Onlineshops oder in Partnershops vor Ort können nach einem einfachen Antragsverfahren unkompliziert mit EasyCredit finanziert werden. Wird die Finanzierung bewilligt, kann der Kaufpreis der gewünschten Waren dann in monatlichen Raten abbezahlt werden. Die Finanzierungsmöglichkeit kann dazu einfach als Zahlungsart ausgewählt werden.

Die Entscheidung darüber, ob der Ratenkauf mit EasyCredit bewilligt werden kann, erfolgt sofort. Fällt die Entscheidung positiv aus, erhält der Händler den vollen Kaufpreis sofort von EasyCredit – der Käufer hingegen kann ausgesuchte Waren bequem in kleinen Monatsraten bezahlen.

Die Beantragung der Finanzierungsmöglichkeit erfolgt bequem direkt über den teilnehmenden Onlineshop. Hierzu ist es lediglich notwendig, eine Ratenzahlung mit EasyCredit als Zahlungsart anzugeben. Nach Angabe einiger persönlicher Daten entscheidet EasyCredit sofort über die Gewährung einer Ratenzahlung.

Wie kann die Ratenzahlung mit EasyCredit in Anspruch genommen werden?

Eine Ratenzahlung mit EasyCredit kann direkt in teilnehmenden Onlineshops oder bei teilnehmenden Einzelhändlern beantragt werden.

Die Inanspruchnahme der Ratenfinanzierung gelingt besonders leicht:

  • Die Artikel, die bestellt werden sollen, in den Warenkorb legen
  • Als Zahlungsart „Ratenzahlung mit EasyCredit“ auswählen
  • Persönliche Daten angeben
  • EasyCredit führt mittels der angegebenen Daten eine Bonitätsprüfung durch und prüft, ob eine Ratenfinanzierung möglich ist
  • Wird der Antrag bewilligt, werden die vereinbarten Monatsraten später per Lastschrift vom Konto des Käufers eingezogen

Steht die Ratenzahlung mit EasyCredit auch Neukunden zur Verfügung?

Prinzipiell kann eine Ratenzahlung mit EasyCredit in teilnehmenden Onlineshops auch von Neukunden in Anspruch genommen werden. Schließlich ist eine Ratenzahlung für den Verkäufer in diesem Fall völlig risikolos:

Wird eine Ratenzahlung nämlich bewilligt, erhält der Verkäufer den Kaufpreis direkt von EasyCredit. Das Risiko eines möglichen Zahlungsausfalls trägt also allein die Bank. Um dieses Risiko zu minimieren, wird vor der Bewilligung der Ratenzahlung eine Bonitätsprüfung von EasyCredit durchgeführt.

Ist eine Ratenzahlung mit EasyCredit auch bei negativer Schufa möglich?

Damit eine Ratenzahlung mit EasyCredit bewilligt werden kann, müssen einige persönliche Daten zum Zwecke einer Bonitätsprüfung angegeben werden. Fällt diese negativ aus – etwa weil negative Schufa-Einträge vorhanden sind – kann eine Ratenzahlung in der Regel nicht gewährt werden.

Wie lange dauert die Entscheidung darüber, ob eine Ratenzahlung mit EasyCredit möglich ist?

Die Möglichkeit einer Ratenzahlung mit EasyCredit kann in teilnehmenden Onlineshops direkt beim Abschließen der Bestellung als Zahlungsart ausgewählt werden. Sind alle erforderlichen Daten angegeben, trifft EasyCredit sofort eine Entscheidung über die Bewilligung.

Mindest- und Höchstsumme der Ratenzahlung mit EasyCredit

Eine Ratenzahlung mit EasyCredit ist für Einkäufe mit einem Brutto-Warenwert zwischen 200 und 5.000 Euro möglich. Unter dem Brutto-Warenwert versteht sich dabei der gesamte Warenkorbwert inklusive Versandkosten.

Wo wird die Zahlungsoption „Ratenzahlung mit EasyCredit“ ausgewählt?

Ratenzahlung mit EasyCredit auswählen

Sind die gewünschten Artikel in einem teilnehmenden Onlineshop ausgewählt und in den Warenkorb gelegt worden, kann die Bestellung wie gewohnt abgeschlossen werden. Hierzu kann die Eröffnung eines Kundenkontos bzw. das Einloggen in ein bestehendes Kundenkonto erforderlich sein.

Zum Abschließen der Bestellung kann dann als Zahlungsart die „Ratenzahlung by EasyCredit“ ausgewählt werden. Ist das geschehen und sind alle erforderlichen Daten angegeben, entscheidet EasyCredit sofort über den Antrag.

Welche Voraussetzungen müssen für eine Ratenzahlung mit EasyCredit erfüllt sein?

Damit eine Ratenzahlung mit EasyCredit möglich ist, muss der Besteller einige Voraussetzungen erfüllen.

Nur dann kann eine Ratenfinanzierung bewilligt werden:

  • Der Antragsteller muss mindestens 18 Jahre alt sein
  • Die Bonitätsprüfung muss positiv ausfallen
  • Der Antragsteller muss über einen festen Wohnsitz in Deutschland verfügen
  • Der Antragsteller muss über ein regelmäßiges monatliches Einkommen verfügen

Was kostet eine Ratenzahlung mit EasyCredit?

Kosten für eine EasyCredit-Ratenzahlung

Die Laufzeit einer Ratenfinanzierung mit EasyCredit beträgt zwischen 6 und 26 Monaten. Die Höhe der Rückzahlungsraten kann dabei vom Käufer gewählt werden, muss jedoch mindestens 20 Euro betragen. Zu beachten ist allerdings, dass der Besteller nicht allein den Kaufpreis bestellter Waren zurückzahlen muss. Vielmehr werden zusätzlich zum Einkaufswert auch Zinsen für die Ratenfinanzierung berechnet.

Über die genau berechneten Zinsen gibt EasyCredit allerdings keine Auskunft, sondern verweist auf die teilnehmenden Onlineshops. Je nach Onlineshop können für den Ratenkauf darum unterschiedliche Bedingungen gelten bzw. unterschiedlich hohe Zinskosten anfallen.

Um zu überprüfen, welche Zinsen und Gebühren für eine Ratenzahlung anfallen, ist darum ein Blick in die Zahlungsbedingungen sowie AGB des betreffenden Onlineshops notwendig, Üblicherweise beträgt der effektive Jahreszins einer EasyCredit-Ratenzahlung jedoch an 8,78 Prozent.

Welche Onlineshops bieten die Ratenzahlung mit EasyCredit an?

Ein Ratenkauf mit EasyCredit ist in vielen teilnehmenden Onlineshops sowie im stationären Handel möglich. In welchen Shops Ratenzahlungen mit EasyCredit angeboten werden, lässt sich leicht hier herausfinden.

Hat eine Ratenzahlung mit EasyCredit auch Nachteile?

Die Ratenzahlung mit Easycredit kann leicht beantragt werden und macht auch die Finanzierung größerer Anschaffungen unkompliziert möglich. Allerdings sollte dabei nicht vergessen werden, dass es sich auch bei der praktischen Ratenzahlung um einen echten Kredit handelt. Prinzipiell besteht darum das Risiko der Überschuldung, falls die finanzielle Verpflichtung unüberlegt eingegangen wird.

Darüber hinaus sind auch die Kosten der Ratenzahlung mit EasyCredit unklar – auf der Webseite des Anbieters wird lediglich auf die teilnehmenden Onlineshops verwiesen aber kein genauer Zinssatz benannt.

Kontakt zu EasyCredit

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Finanzierung mit EasyCredit haben, kontaktieren Sie den Kundenservice.

Kontakt mit EasyCredit aufnehmen

ratenkauf by easyCredit
TeamBank AG Nürnberg
Beuthener Str. 25
90471 Nürnberg

Telefon: 0911 53 900
E-Mail: service.ratenkauf@easycredit.de
Web: www.easycredit-ratenkauf.de

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
[ Gesamtbewertungen: 0 | Durchschnitt: 0,00 ]
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.