Ratenzahlung bei Saturn.de - Kosten, Voraussetzungen & Alternativen

Neue Elektrogeräte können in der Anschaffung sehr teuer sein. Zum Glück bietet der Ratenkauf eine bequeme Möglichkeit, sich auch größere Anschaffung leisten zu können, ohne die eigene finanzielle Flexibilität einzubüßen, oder längere Zeit eine größere Summe zusammensparen zu müssen. Wie Sie dafür vorgehen müssen und auf welche Punkte geachtet werden sollte, erfahren Sie in diesem Beitrag. Zudem erfahren Sie auch, welche Gründe zu einer Ablehnung des Ratenkaufs führen können und wie Sie dann vorgehen können.

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Ratenkauf bei Saturn wird über den externen Zahlungsanbieter “Consors Finanz” abgewickelt.
  • Auch im Online Shop (www.saturn.de) ist die Abwicklung des Ratenkaufs möglich
  • Sie können eine Laufzeit zwischen sechs und 60 Monaten auswählen.
  • Bei Laufzeiten bis zu 12 Monaten ist eine 0%-Finanzierung möglich.
  • Bei Laufzeiten über 12 Monaten werden 6,99 % Zinsen p.a. berechnet.

Voraussetzungen für einen Ratenkauf bei Saturn

Folgende Punkte sollten Sie erfüllen, damit Ihr Ratenkauf bei Saturn genehmigt wird:

Voraussetzungen

  • Sie sind volljährig, geschäftsfähig und wohnen in Deutschland.
  • Sie besitzen eine positive Bonität und verfügen über ein regelmäßiges Einkommen.
  • Ihr Arbeitsverhältnis endet nicht innerhalb der Ratenlaufzeit.
  • Liefer- und Rechnungsadresse müssen bei der Bestellung übereinstimmen.
  • Der zu finanzierende Einkaufswert liegt zwischen 90,- und 15.000,- Euro.
  • Für Schüler, Studenten und Hausfrauen werden maximal 1.500,- Euro finanziert.
  • Selbstständige erhalten maximal 5.000,- Euro finanziert, zudem muss die Selbstständigkeit mindestens 12 Monate bestehen.
  • Bei Finanzierungssummen über 1.500,- Euro muss ein Mindesteinkommen von 650,- Euro monatlich nachgewiesen werden.

Mehr über die Gründe, warum ein Ratenkauf abgelehnt werden kann, erfahren Sie hier: Warum wurde der Ratenkauf abgelehnt.

Kann ich auch als Neukunde bei Saturn einen Ratenkauf abschließen?

Auch Neukunden können bei Saturn auf Raten kaufen. Vorausgesetzt Sie erfüllen als Neukunde die beschriebenen Anforderungen.

Konditionen für den Ratenkauf bei Saturn

Entscheiden Sie sich für den Ratenkauf bei Saturn, so können zu dem eigentlichen Produktpreis noch weitere Kosten durch die anfallenden Zinsen hinzukommen. Im Vergleich mit anderen Anbietern fallen diese jedoch relativ günstig aus.

Wie teuer ist ein Ratenkauf bei Saturn?

Wählen Sie eine Laufzeit von maximal 12 Monaten, so profitieren Sie von einer 0 %-Finanzierung. Sie zahlen also wirklich nur den Preis der Ware ab. Bei längeren Laufzeiten ist ein effektiver Jahreszins von 6,99 % zu zahlen.

Wie kann ein Ratenkauf bei Saturn abgeschlossen werden?

Um einen Ratenkauf im Online Shop von Saturn abzuschließen, gehen Sie die folgenden Schritte:

  1. Gehen Sie auf www.saturn.de und füllen Sie Ihren Warenkorb mit den Produkte, die Sie einkaufen möchten.
  2. Zum Abschluss der Bestellung geben Sie die geforderten Daten, wie Name, Adresse und Geburtsdatum ein.
  3. Anschließend wählen Sie aus, ob die Ware zu Ihnen nach Hause geliefert werden soll, oder Sie diese in einem der Saturn-Märkte abholen möchten.
  4. Bei der Wahl der Zahlungsart entscheiden Sie sich für “Finanzierung”.
  5. Da der Kauf auf Raten bei Saturn über den externen Anbieter “Consors Finanz” abgewickelt wird, müssen Sie im Anschluss das Antragsformular zur Finanzierung ausfüllen und die entsprechenden Schritte befolgen.
  6. Ist die automatische Bonitätsprüfung erfolgreich, so können Sie die Bestellung abschließen.
  7. Die Ware kann nun vom Händler versendet werden und die erste Rate wird zum vereinbarten Beginn der Ratenlaufzeit von Ihrem Konto abgebucht.

Vor- und Nachteile des Ratenkaufs bei Saturn

Vorteile

  • Bei Laufzeiten von maximal 12 Monaten ist eine 0 %-Finanzierung möglich.
  • Der Ratenkauf kann direkt online abgeschlossen werden.
  • Bis zu einer Summe von 1.500,- Euro werden keine Gehaltsnachweise verlangt.
  • Die Laufzeit kann zwischen 6 und 60 Monaten liegen.

Nachteile

  • Der Ratenkauf wird über den externen Dienstleister “Consors Finanz” abgewickelt.
  • Ratenkäufe bergen das Risiko, dass man Dinge kauft, auf die man auch verzichten kann. Die Gefahr der Überschuldung steigt dadurch.
  • Für bestimmte Personengruppen sind die maximalen Finanzierungssummen beschränkt.

Alternativen zum Ratenkauf bei Saturn

Da für den Ratenkauf bei Saturn ab einer Laufzeit von über 12 Monaten relativ hohe Zinsen verlangt werden, ist es durchaus sinnvoll sich nach Alternativen umzuschauen. Eine dieser Alternativen kann es sein, bereits im Vorfeld einen Ratenkredit zu deutlich günstigeren Konditionen aufzunehmen und das geliehene Geld direkt an die Bank zurückzuzahlen. Der Einkauf wird dann einfach mit dem Geld aus dem Kredit direkt bezahlt. Der folgende Vergleichsrechner vom Kredit-Vergleichsportal www.smava.de zeigt Ihnen sofort die besten Kreditangebote. Sie müssen lediglich den gewünschten Betrag und die gewünschte Laufzeit eingeben.

Weitere Informationen zum Ratenkauf

Bei einem Ratenkauf sollten grundsätzlich die folgenden Punkte beachtet werden:

  • Neben allen anderen monatlichen Kosten müssen Sie sich auch die zusätzliche Rate leisten können.
  • Den Abschluss mehrerer Ratenkäufe zur gleichen Zeit sollten Sie vermeiden, da sonst schnell der Überblick über die finanzielle Belastung verloren gehen kann.
  • Kaufen Sie nur Produkte auf Raten, die Sie wirklich brauchen und die auch lange nutzen werden. Andernfalls zahlen Sie eventuell irgendwann Raten für Dinge, die Sie gar nicht mehr nutzen.

Rechtliches: Informationen zum Ratenkauf

  • Eigentumsvorbehalt:
    Erst wenn alle Raten getilgt sind, ist das gekaufte Produkt auch tatsächlich Ihr Eigentum.
  • Geschäftsfähigkeit:
    Um einen Ratenkaufvertrag abschließen zu können, müssen Sie voll geschäftsfähig sein. Dies sind Sie wenn Sie im Vollbesitz Ihrer geistigen Fähigkeiten sind und mindestens 18 Jahre alt.
  • Widerruf:
    Für den Widerruf eines Ratenkaufs bleiben Ihnen nach Vertragsabschluss 14 Tage Zeit.
  • Rücktritt:
    Haben Sie einen Ratenkauf abgeschlossen und im Nachhinein stellt sich heraus, dass der Händler die vereinbarte Ware nicht liefern kann, so haben Sie das Recht von dem Kauf zurückzutreten.
  • Nachträgliche Vereinbarung einer Ratenzahlung:
    Kaufen Sie bei Saturn Waren auf Rechnung, so wird diese Zahlungsart über den Anbieter Klarna abgewickelt. Dieser Dienstleister bietet grundsätzlich auch die Möglichkeit, Rechnungskäufe im Nachhinein in eine Ratenzahlung umzuwandeln.
  • Verjährung:
    Grundsätzlich hat der Verkäufer drei Jahre Zeit, seinen Anspruch auf Zahlung des Kaufpreises geltend zu machen. Mit jeder Monatsrate, die gezahlt wird, wird diese Verjährungsfrist automatisch um einen Monat verlängert.
  • Privatinsolvenz:
    Die Abwicklung Ihrer finanziellen Verpflichtungen und die Verwaltung Ihres Vermögens übernimmt im Falle einer Privatinsolvenz der Insolvenzverwalter. Sie selbst sind dann nicht mehr berechtigt, abgeschlossene Ratenzahlungsvereinbarungen zu bedienen.

In den folgenden Artikeln erhalten Sie weitere wichtige Informationen zu einzelnen Aspekte, die für einen erfolgreichen Ablauf des Ratenkaufs zu beachten sind:

Kontakt zum Anbieter

Den Support von Saturn erreichen Sie folgendermaßen:

Saturn

Anschrift: Saturn online GmbH
Wankelstraße 5
85046 Ingolstadt
Telefon: +49 (0) 221 - 22 243 123
Liefermethoden: Abholung, Deutsche Post, DHL, Expresslieferung, Hermes Logistik, Packstation, Tiramizoo
Lieferzeitraum: 2-3 Tage
Rückgabefrist: 14 Tage
Liefergebiet:
Zertifikate: EHI, TÜV
Mehr Infos

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
[ Gesamtbewertungen: 0 | Durchschnitt: 0,00 ]
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.