Ratenzahlung mit Paylater von BillPay

Dank der Zahlungsoption Paylater können auch größere Anschaffungen wie eine neue Waschmaschine oder ein aktuelleres Smartphone bequem per Ratenzahlung finanziert werden. So wird eine größere Ausgabe auch mit knappem Budget erschwinglich – schließlich kann der hohe Kaufpreis in teilnehmenden Onlineshops einfach in kleinen Teilbeträgen finanziert werden. Wie genau eine Ratenzahlung mit Paylater funktioniert, wie sie sich beantragen lässt und was es dabei zu beachten gibt, zeigen wir hier.

Ratenzahlung mit Paylater – Das Wichtigste in aller Kürze

  • Paylater ist eine Ratenzahlungsmöglichkeit des Zahlungsanbieters Billpay
  • Die Ratenzahlung mit Paylater kann direkt beim Abschluss einer Onlinebestellung beantragt werden
  • Der Zahlungsanbieter Billpay überweist den Kaufpreis dann direkt an den Verkäufer vor – der Besteller zahlt ihn später in monatlichen Raten zurück
  • Für eine Ratenzahlung mit Paylater fallen Zusatzkosten an
  • Die Beantragung der Ratenzahlung kann online erfolgen – die Vorlage weitere Unterlagen oder ein Legitimationsverfahren sind nicht erforderlich

Was ist eine Ratenzahlung mit Paylater

BillPay Pay Later LogoDie Ratenzahlungsoption Paylater ist ein Angebot des Zahlungsanbieters Billpay, die in immer mehr teilnehmenden Onlineshops genutzt werden kann. Paylater ermöglicht es dabei, eine Ratenzahlung für Onlineeinkäufe ohne kompliziertes Antragsverfahren in Partner-Shops zu beantragen.

Wird eine Finanzierung bewilligt, erhält der Onlineshop den Kaufpreis ausgewählter Waren sofort von Billpay ausgezahlt. Der Besteller hingegen bekommt seine Wunschartikel zwar sofort geliefert, muss den Kaufpreis aber erst später und in kleinen Monatsraten an Billpay zahlen.

Wird der Ratenkauf mit Paylater in einem Onlineshop als Zahlungsmöglichkeit ausgewählt, entscheidet Billpay sofort über die Bewilligung des Ratenkaufs. Ein kompliziertes Antragsverfahren oder die Vorlage von Dokumenten sind hierfür nicht notwendig. Vielmehr reicht es für die Beantragung aus, die Ratenzahlung in einem teilnehmenden Shop als Zahlungsart auszuwählen und einige persönliche Daten anzugeben.

Wie kann die Ratenzahlung mit Paylater in Anspruch genommen werden?

In teilnehmenden Onlineshops kann die Ratenzahlung mit Paylater direkt beim Abschluss einer Bestellung beantragt werden:

  1. Alle zu bestellenden Artikel werden in den Warenkorb gelegt
  2. Als Zahlungsart wird der „Ratenkauf mit Billpay“ ausgewählt
  3. Die persönliche Daten, eine Bankverbindung sowie die gewünschte Finanzierungslaufzeit können nun ausgewählt werden
  4. Billpay führt eine Bonitätsprüfung durch und prüft, ob die Zahlungsmöglichkeit „Paylater“ gewährt werden kann
  5. Wird der Finanzierungsantrag bewilligt, kann der Kaufpreis in Monatsraten, die später per Lastschrift vom Konto eingezogen werden, bezahlt werden

Neukunden: Ratenzahlung mit Paylater auch Neukunden zur Verfügung?

Die Paylater-Ratenzahlung mit Billpay kann in teilnehmenden Onlineshops prinzipiell auch von Neukunden genutzt werden. Das hat nicht zuletzt damit zutun, dass eine Ratenzahlung mit Paylater für den Verkäufer immer völlig risikolos ist:

Wird eine Paylater-Ratenzahlung von Billpay bewilligt, wird der Kaufpreis direkt vom Zahlungsdienstleister an den Verkäufer überwiesen. Ein Risiko eventueller Zahlungsausfälle besteht für den Verkäufer darum nicht. Damit das Risiko eines Zahlungsausfalls jedoch auch für Billpay überschaubar bleibt, führt das Unternehmen vor der Bewilligung jeder Paylater-Ratenzahlung eine Bonitätsprüfung durch.

Schufa: Paylater Ratenzahlung mit auch bei negativer Schufa möglich?

Bevor die Ratenzahlung mit Paylater bewilligt wird, müssen eine Bankverbindung sowie einige persönliche Daten angegeben werden. Diese Angaben werden von Billpay genutzt, um eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Sollte die Prüfung – etwa aufgrund negativer Schufa-Einträge – zu einem negativen Ergebnis kommen, kann eine Paylater-Ratenzahlung nicht gewährt werden.

Wie lange dauert die Entscheidung darüber, ob eine Ratenzahlung mit Paylater bewilligt wird?

Die Ratenzahlung mit Paylater kann bereits in vielen Onlineshops direkt beim Abschluss einer Bestellung als Zahlungsart gewählt werden. Werden dabei alle geforderten Daten vollständig angegeben, erfolgt eine Entscheidung über die Bewilligung innerhalb von wenigen Sekunden.

Mindestumsatz & Höchstsumme

Prinzipiell gibt es für eine Ratenzahlung mit Paylater keine generell festgelegte Mindest- oder Maximalbestellsumme. Allerdings können die teilnehmenden Onlineshops einen Mindest- und Maximalwert für mit Paylater finanzierte Käufe festlegen. Dementsprechend kann die Minimal- und Maximalsumme für Paylater-Ratenzahlungen von Händler zu Händler variieren.

Wo wird die Zahlungsoption „Ratenzahlung mit Paylater“ ausgewählt?

Sind beim Einkaufen in einem Partner-Shop alle gewünschten Artikel in den Warenkorb gelegt worden, lässt sich die Bestellung wie gewohnt abschließen. Bei einigen Onlineshops kann dabei die Eröffnung eines Kundenkontos oder das Einloggen in einen bestehenden Account erforderlich sein.

Beim Abschluss der Bestellung kann dann die Zahlungsart „Ratenkauf mit Billpay“ ausgewählt und die gewünschte Laufzeit bzw. Ratenhöhe ausgewählt werden. Ist das erledigt und alle notwendigen Daten angegeben, entscheidet Billpay sofort über den Finanzierungsantrag.

Voraussetzungen: Welche müssen für die Ratenzahlung mit Paylater erfüllt sein?

Damit eine Ratenzahlung mit Paylater möglich ist, müssen einige Voraussetzungen durch den Besteller erfüllt werden. Nur dann kann eine Ratenzahlung bewilligt werden:

  • Der Besteller muss mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sein
  • Die durchgeführte Bonitätsprüfung muss positiv ausfallen
  • Rechnungs- und Lieferadresse müssen identisch sein
  • Rechnungs- und Meldeadresse müssen übereinstimmen und in Deutschland liegen
  • Es muss eine Bankverbindung angegeben werden

Kosten & Gebühren: Ratenzahlung mit Paylater

Bei einer Ratenfinanzierung mit Paylater kann eine gewünschte Laufzeit zwischen 3, 6, 12 oder sogar 24 Monaten ausgewählt werden. Dementsprechend kann auch die Höhe der Rückzahlungsraten ausgewählt werden. Allerdings muss der Besteller nicht allein den eigentlichen Kaufpreis bestellter Waren an Billpay zurückzahlen. Vielmehr kommen zum eigentlichen Kaufpreis auch noch je nach Händler unterschiedliche Gebühren und Zinskosten hinzu, die vom Besteller zu tragen sind.

Die genaue Gebühren- und Zinshöhe wird dem Besteller dabei beim Abschluss seiner Bestellung angezeigt, sobald er die Ratenzahlung mit Billpay als Zahlungsart ausgewählt hat. Berechnete Gebühren sowie der effektive Jahreszins können dabei je nach Laufzeit und Onlineshop variieren. Teilweise kann der effektive Jahreszins dabei sogar bei über 20 Prozent liegen!

Zur genauen Überprüfung von Zinskosten und sonstigen Gebühren der Ratenzahlung mit Paylater lohnt sich auch ein genauer Blick in die Zahlungsbedingungen und AGB des betreffenden Onlineshops.

Welche Onlineshops bieten die Ratenzahlung mit Paylater an?

Ein Ratenkauf mit Paylater ist bereits in vielen Onlineshops möglich. Eine Übersicht teilnehmender Händler findet sich hier. Zu beachten ist allerdings: Nicht in allen Onlineshops, die eine Zahlung mit Billpay anbieten, ist auch eine Paylater-Ratenzahlung möglich.

Nachteile: Hat eine Ratenzahlung mit Paylater auch Nachteile?

Eine Ratenzahlung mit Paylater kann unkompliziert beantragt werden und macht auch teure Anschaffungen leicht finanzierbar. Allerdings handelt es sich bei der Ratenfinanzierung dennoch um einen echten Kredit, sodass ein Überschuldungsrisiko prinzipiell gegeben ist.

Außerdem ist zu bedenken, dass die Kosten für eine Ratenzahlung mit Paylater von Händler zu Händler variieren können und teilweise mit sehr hohen Zinskosten verbunden sind.

Kontakt zu PayLater

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
[ Gesamtbewertungen: 0 | Durchschnitt: 0,00 ]
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.